Definition: Besitz und Eigentum

Büchel Immobilien

Besitz und Eigentum

Was ist der Unterschied zwischen Besitz und Eigentum?


Der Besitz ist die „tatsächliche Sachherrschaft“. Beim Hausverkauf geht der Besitz regelmäßig mit der Schlüsselübergabe vom Verkäufer auf den Käufer über. Um eine ungesicherte Vorleistungen zu vermeiden, findet der Besitzübergang in der Regel mit Kaufpreiszahlung statt.

Das Eigentum ist anders als der Besitz, Es ist nicht die tatsächliche, sondern die rechtliche Zuordnung eines Grundstücks zu einer Person. Der Käufer wird erst mit der Eintragung im Grundbuch Eigentümer des betreffenden Grundstücks. Der Notar kann die Eigentumsumschreibung erst dann veranlassen, wenn die Grunderwerbsteuer bezahlt wurde. Eine weitere Voraussetzung ist zudem, dass der Kaufpreis vollständig bezahlt wurde.

Sie haben eine Immobilie in Rostock und möchten dieses zeitnah zu einem realistischen Höchstpreis verkaufen?
Dann treffen Sie jetzt die richtige Entscheidung. Wir helfen Ihnen gerne, unverbindlich und kostenlos.

Verkaufen mit Makler - so arbeiten Immobilienprofis.

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass es sich hier um keine Rechtsberatung handelt. Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Immobilienverkauf haben, dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Maklerbüro für Rostock und Umgebung

Wir verkaufen Ihre Immobilie zum bestmöglichen Preis!