EnEV - novellierte Energieeinsparverordnung

Büchel Immobilien

Ihre Immobilienmakler für Rostock und Umgebung

Was bedeutet EnEV und wie ist damit umzugehen?


Das Wort "EnEV" ist eine Abkürzung für den Begriff Energieeinsparverordnung und Teil des deutschen Wirtschaftsverwaltungsrechtes. In ihr werden Standardanforderungen zum effizienten Betriebsenergiebedarf ihres Gebäudes oder Bauprojektes vorgeschrieben.

Im Mai des Jahres 2014 ist die novellierte Energieeinsparverordnung (EnEV) in wesentlichen Teilen in Kraft getreten. Mit ihr kam es dann auch zu neuen Pflichten für Eigentümer, aber auch für Verwalter und Immobilienmakler im Hinblick auf den Energieausweis. Wird eine Immobilie in einem kommerziellen Medium inseriert, müssen verschiedene Angaben aus dem Energieausweis in der Anzeige aufgenommen werden, sofern ein Energieausweis tatsächlich vorliegt.

Zudem muss ein Energieausweis bei der Besichtigung des Objektes nicht mehr nur zugänglich gemacht werden, sondern spätestens bei der Besichtigung vorgelegt werden. Kommt der Eigentümer der Pflicht zur Vorlage des Energieausweises nicht nach, droht ein Bußgeld in Höhe von bis 25.000,- Euro. Ab dem 1. Mai 2015 handelt auch derjenige ordnungswidrig, der die Pflichtangaben unterlässt oder unvollständig vornimmt, sofern ein Energieausweis tatsächlich vorliegt.

Als Immobilienprofi bringen wir hier einem echten Mehrwert: Wir bieten Ihnen die Erstellung des Energieausweises im Rahmen der Vermarktung gleich mit an. Unseren Service haben die bisherigen Kunden nicht nur schätzen gelernt, sondern auch direkt weiter empfohlen. In Verbindung mit unseren Partner "Energieausweis48" bieten wir vor allem im Full Service eine einfache und bequeme Abwicklung.

Sie möchten Ihre Wohnung, Ihr Haus oder Grundstück verkaufen und suchen profesionelle Hilfe?
Schreiben Sie uns, wir helfen Ihnen gerne - unverbindlich und kostenlos!

Ihr Immobilienmakler in Rostock

Wir verkaufen Ihre Immobilie zum bestmöglichen Preis!